7 May 2012

Recipe: Leafy Greens with Tofu



I eat meat, but sometimes it's nice to eat a completely vegatarian (evan began-friendly) meal; most of us consume way too many animal products anyway, such as eggs, dairy, poultry, fish, or meat. If you're watching what you eat, the best thing you can do is increase your intake of plants! This is a great weight loss recipe as it's low in fat, carbs and cholesterol, but it's also great for those just trying to eat healthier.

In this recipe I use mangold, but you can also use bok choi, chard, or anything you like that's green! For a meat option, substitute the tofu in this recipe with chicken, pork or beef stir fry meat. If you've never tried tofu, give it a shot! It has the texture of a spongy cheese, and tastes sort of meat-like when prepared this way.

Here's the step-by-step on how to do it!




I'm really not big on exact measurements, but here is roughly what you will need:

Leafy greens (Swiss chard, spinach, bok choy) about 500-700g
Ginger
A box of mushrooms
Plain tofu (about 500g)
2 cloves of garlic
Several handfuls of cherry tomatoes
Juice of half a lemon/lime
Soy Sauce

Let me know if you try it out and what you think of it! You can serve it with brown or wild rice mix, if you're watching your carbs, there's plenty of protein in this to skip it.

8 comments:

  1. That looks amazing so yumi!! thanks for sharing!

    ReplyDelete
  2. I have to try this! Thanks for sharing xx

    ReplyDelete
  3. Thanks for sharing the information. I loved this and would try to use this.

    ReplyDelete
  4. Yum! I've been vegetarian since the New Year and am loving experimenting w/ new and different recipes. Thanks for this :)

    www.yournaturalbeautyguide.com

    ReplyDelete
  5. Thanks so much Julia! You're kitchen is so nice by the way. ^-^

    ReplyDelete
  6. Anonymous2:30 p.m.

    This looks amazing plz upload more vegetarian receipies!!! Love u!!!

    ReplyDelete
  7. Hi! Ich hab Probleme mit Low Carb und hoffe du kannst mir helfen. Aber erstmal vorab: Du machst supertolle Videos und hast mich richtig dazu bewegt etwas mehr auf meine Ernährung zu achten und mehr Sport zu machen! Mein Freund betreibt Bodybuilding und ich wollte schon immer ein paar Kilo loswerden (so zwischen 5 und 10kg) und er wollte natürlich, dass ich eine Keto (also im Prinzip no carb) mache, das hab ich ausprobiert und tatsächlich innerhalb einer Woche sehr viel Wasser verloren (an die 5kg) anschließend bin ich krank geworden (Grippe). Mein zweiter Anlauf war eine strenge Low Carb (hochglykämisches Gemüse und Obst fällt auch aus) anschließend wieder Grippe. Mein dritter Anlauf war deine Version der Low Carb und diesmal bin ich nicht krank geworden, habe aber nach 2 Wochen nicht nur den Appetit sondern auch mein Hungergefühl komplett verloren! Bei mir ist es so: wenn ich kein Hungergefühl habe und trotzdem esse, übergebe ich mich sofort wieder. Obwohl das sehr dumm und kontraproduktiv ist hat es bei mir darin geendet, dass ich 2 Tage garnichts gegessen hatte, weil ich Angst hatte mich ständig zu übergeben, dann musste ich abbrechen ... . Kannst du mir vielleicht sagen was ich falsch gemacht habe? Mein Freund meinte, es wäre normal sein Hungergefühl zu verlieren aber ich glaube das nicht so wirklich, er meint ich muss dann trotzdem essen und wenn ich mich übergebe, Pech gehabt, dann soll ich es so lange machen bis sich mein Körper nicht mehr gegen die Nahrungsumstellung "wehrt". Ich finde das ziemlich krank, muss das sein? Hast du einen Tipp für mich? Würde mich sehr über eine Antwort freuen! LG Rebekka

    ReplyDelete
  8. Anonymous8:31 p.m.

    Just finished eating it, it was truly amazing, my mom and I loved it. I added a bit of alfalfa sprouts and it just turned out super awesome.

    ReplyDelete